Architekturkritiker Tageszeitung "Kurier"

2006

"Häuser, die den Kunstgenuss fördern"

Artikel

2001

"MQ: Operation gelungen, Patient tot"

Artikel

2001

"Riesen in schräger Beziehung"

Artikel

2000

"Ein wieder selbstbewusster Zeitzeuge"

Artikel

2000

     

"Eine Bücherwand ohne Schriftzeichen"

Artikel

2000

"Da wird nichts auf antik getrimmt"

Artikel

2000

"Wie ethisch ist ein Bauwerk?"

Artikel

 2000

     

"Bauen als moralische Verantwortung"

Artikel

2000

"Der Europaplatz soll nicht mehr nach Ostblock riechen"

Artikel

2000

"Zwei unterschiedliche Architektur-Welten"

Artikel

2000

"Haifischflosse neben der Autobahn"

Artikel

1999

"Eine Stadt, die nie gebaut wurde"

Artikel

1999

"Seine Qualitäten offenbart das schlichte Gebäude fast zögerlich"

Artikel

1999

"Ein Haus voller Musikalität"

Artikel

1999

"Der unsentimentale Lockruf des rechten Winkels"

Artikel

1998

"Zu ebener Erde und im ersten Untergeschoß"

Artikel

1998

"Wohnen in einem echten Hutter"

Artikel

1998

"Kleiner Spielraum, große Leistung"

Artikel

1998

"Träume für die Stadt der Zukunft"

Artikel

1998

"Eine Brücke ins Jahrtausend"

Artikel

1998

"Das Quadrat ist das Maß der Dinge"

Artikel

1998

"Bauen, wie Ali boxt oder die Stones spielen"

Artikel

1998

"In der Hauptrolle glänzt das Kino"

Artikel

1998

"Ein imposantes Spiel mit den Kräften der Natur"

Artikel

1998

"Ein neues Museum für Österreichs imperiale Möbel-Kostbarkeiten"

Artikel

1998

"Eine wertvolle Wohnung um 4000 Schilling Miete"

Artikel

1998

"Kunst am Bau im Rhytmus von Diaprojektoren"

Artikel

1998

"Ellipse mit Glashaut - die neue Donau-City gibt ein Lebenszeichen"

Artikel

1998

"Der Bus fährt auf Mauthausen zu"

Artikel

1998

"Eine Architektur-Katastrophe? Zumindest ein Mißgeschick"

Artikel

1998

"So gestaltet wie ein gutgestimmtes Instrument"

Artikel

1998

"Die BAWAG hat dazugelernt"

Artikel

1997

"Ein Lichtsignal am Donaukanal als Segen für die Gegend"

Artikel

1997

"Lienz zeigt es New York vor"

Artikel

1997

"Glanzstücke aus dem Archiv eines großen Visionärs"

Artikel

1997

"Ein Brückenschlag am Bodensee"

Artikel

1997

"Gebrauchskunst im Kindergarten"

Artikel

1997

"Der Pegelstand von Österreichs Baukultur"

Artikel

1997

"Wiener Neustadt am Äquator"

Artikel

1997

"Glashaut spannt sich über Stahlbeton-Knochen"

Artikel

1997

"Die Kuppel am Himmel über Berlin"

Artikel

1997

"Die hohe Kunst der Reduktion"

Artikel

1997

"Moderat-moderner Wiederaufbau"

Artikel

1997

"Architekturmuseum und Welterbe"

Artikel

1997

"Ein radikal einfacher Behälter für Kunst"

Artikel

1997

"Der Anti-Architekt im Thermenland"

Artikel

1997

"Die neuen Einfamilienhäuser kommen aus der Fabrik"

Artikel

1997

"Hans Holleins Hoffnungsschimmer"

Artikel

1997

"Enttäuschte Hoffnungen für die Wiener Architektur"

Artikel

1997

"Schwelgen in üppigen Formen"

Artikel

1997

"Museumseingang im Keller"

Artikel

1997

"Glanzlicht im Regierungsviertel"

Artikel

1997

"Robustes Straßen-Design"

Artikel

1996

"Schulbeispiel für guten Schulbau"

Artikel

1996

"St. Pölten: Eine hohle Geste ..."

Artikel

1996

"Wer baut die nächste beste aller Welten?"

Artikel

1996

"Eine Weltausstellung für Architektur"

Artikel

1996

"Alle Architekten von Weltrang sind in Venedig versammelt"

Artikel

1996

"'Die Ringstraße des Proletariats'"

Artikel

1996

"Schulen bauen - eine Herausforderung"

Artikel

1996

"Wo geht's hier zum möglichen Möbelhaus?"

Artikel

1996

"Eleganz - wohlfeil an der Grenze"

Artikel

1996

"Paris zeigt, was Wien haben könnte"

Artikel

1996

"'Gebrauchskunst': Müll als Teil von uns"

Artikel

1996

"Ein Haus wie eine rote Schachtel mit einer Hülle aus Lärchenbrettern"

Artikel

1996

"Architektur in Architektur?"

Artikel

1996

"Kurzone mit Ostblock-Geruch"

Artikel

1996

"Ein gutes Haus für den Karlsplatz"

Artikel

1996

"Instrument ohne Musiker"

Artikel

1996

"Stadtgestaltung in 'FlUridsdUrf'"

Artikel

1996

"Nach Kritik wieder freie Sicht auf die Postsparkasse"

Artikel

1996

"Eine frische Brise statt muffig-künstlichem Alt-Wien"

Artikel

1996

"Schöpfung aus dem Überfluß"

Artikel

1996

"Von Ämtern spricht niemand mehr"

Artikel

1996

"Klischees sucht man vergeblich"

Artikel

1996

"Künstlicher Himmel für ein schönes Museum"

Artikel

1996

"Robuste Bautechnik statt Baukunst"

Artikel

1996

"Maskierte Mondlandschaft"

Artikel

1996

"Wie ein Fertighausproduzent - bis zur letzten Konsequenz"

Artikel

1996

"'Semper-Depot' sensibel saniert"

Artikel

1996

"Ordnung und Spielraum zugleich"

Artikel

1995

"Altwiener Herberge neu gestylt"

Artikel

1995

"Adventdesign: Von Kitsch bis Computeranimation"

Artikel

1995

"'Arena Nova', eine Chance"

Artikel

1995

"Abseits verfallen - jetzt aufgeputzt"

Artikel

1995

"Es muß nicht Hundertwasser werden"

Artikel

1995

"Spröde Favoritner Schönheit"

Artikel

1995

"Plump verglaste Gloriette: Technologie kann mehr"

Artikel

1995

"Die sublime Wirkung von Wohnsiedlungen auf die Nerven - und nicht auf das Auge"

Artikel

1995

"Österreichs Baukunst in Frankfurt"

Artikel

1995

"Über die Wien und zurück"

Artikel

1995

"Wenn gute Formgebung ökonomische Kraft gibt"

Artikel

1995

"Ein Malheur vor der Postsparkasse"

Artikel

1995

"Ausgegrabene Überreste unserer Kultur"

Artikel

1995

"Gemütlichkeit contra Endzeit-Gefühl"

Artikel

1995

"U-Bahn, Oper, Rathaus, Uni: Keiner hat so viel gebaut wie er"

Artikel

1995

"Wiener Städtebau im Schaufenster"

Artikel

1995

"Wie eine Hauptstadt plant und baut"

Artikel

1995

"Alles konzentriert sich auf das Wasser"

Artikel

1995

"Lichtblick im Chaos der Dächer über Wien"

Artikel

1995

"Die Jahresringe wurden freigelegt"

Artikel

1995

"Nouvels Nouvelle architecture"

Artikel

1995

"Langsam wird St. Pölten Metropole"

Artikel

1995

"Der Würfel mit dem schrägen Dach"

Artikel

1995

"Ein Umwelt-Bau von Himmelb(l)au"

Artikel

1995

"Domestizierte Natur vom Feinsten"

Artikel

1995

"Ein schiefer Turm für die Leopoldstadt"

Artikel

1995

"Ein Architektur-Panoptikum für Kagran?"

Artikel

1995

"Eine 'windschiefe Hütte' mit Architektur-Qualität"

Artikel

1995

"Strauß-Schani einmal ohne Schmalz"

Artikel

1995

"Kunststoff-Dickicht im Messepalast"

Artikel

1995

"Ein Architekt mit Grundsätzen"

Artikel

1995

"Stahlbeton, so glatt wie Seide"

Artikel

1995

"Äußerlich Otto Wagners Erbe würdig"

Artikel

1995

"Stilkopie oder moderate Modernität?"

Artikel

1995

"Rainers 'vitale Urbanität'"

Artikel

1995

"'Architektur ist wichtig bei Darstellung von Macht'"

Artikel

1995

"Museumsquartier: Gerettet, was noch zu retten war"

Artikel

1995

"Ein 'unsichtbares Gebäude'"

Artikel

1995

"Herzschrittmacher für alte Mauern"

Artikel

1995

"Beeindruckende Leistungsschau eines Star-Architekten"

Artikel

1995

"Wiedergeburt eines alten Hauses"

Artikel

1995

"Als Wien seine Baukünstler verlor"

Artikel

1995

"Dem Karlsplatz wird das gut tun"

Artikel

1995

"Schandfleck oder Denkmal?"

Artikel

1995

"Österreich hätte Besseres verdient"

Artikel

1995

"So sehen die 'Planer von morgen' das Wohnen an der Stadt-Peripherie"

Artikel

1995

"Nicht den richtigen Ton erwischt"

Artikel

1995

"Neue Eishalle: Sparsam und spektakulär"

Artikel

1994

"Apartes Nest fürs Elektronenhirn"

Artikel

1994

"Rettung für ein Architektur-Juwel in Liesing"

Artikel

1994

"Bauten für eine Stadt in Bewegung"

Artikel

1994

"Ernst Fuchs - der Maler als Architekt: Nur eine unbeholfene Karikatur"

Artikel

1994

"Jetzt geht es um die Schatzkammer"

Artikel

1994

"Baukörper mit kräftigem Rückgrat"

Artikel

1994

"Ein feines Holz-Haus aus der Fabrik"

Artikel

1994

"Schule, die Schule machen könnte"

Artikel

1994

"Wie Planeten um die Sonne"

Artikel

1994

"Einkaufsimperium ohne Scham"

Artikel

1994

"Facelifting für ein Haus fast ohne Ecken"

Artikel

1994

"Die Wiederentdeckung der Einfachheit"

Artikel

1994

"Architektur-Anwalt gesucht"

Artikel

1994

"So kommt das Dorf in die Großstadt"

Artikel

1994

"Das Frauenkloster als neues Einkaufszentrum"

Artikel

1994

"Ein hohes Haus hoch droben am Wienerberg"

Artikel

1994

"'Warchitecture' von Sarajewo: Bilder einer Stadt im Krieg"

Artikel

1994

"Auf Holz geklopft: Neue Wohnhäuser für Wien"

Artikel

1994

"Videokunst-Star in der U-Bahn"

Artikel

1994

"Alt-Erlaa: Eine 'Staumauer' beim Wohnpark?"

Artikel

1994

"Aufregender Industriebau: Die Kunst des Quadrats"

Artikel

1994

"Die intelligente Energiespar-Schule lehrt die Schüler den Umgang mit der Kraft der Sonne"

Artikel

1994

"Zarte Eingriffe in altes Gemäuer"

Artikel

1994

"Moderne und Mut statt Jägerzaun"

Artikel

1994

"Die erste Adresse der Republik?"

Artikel

1994

"Wider den Hang zur Oberflächlichkeit"

Artikel

1994

"Gänserndorf, Stadt ohne Eigenschaften"

Artikel

1994

"Wiens neueste Konsummeile am Ring"

Artikel

1994

"Zwei Möglichkeiten, Stalin zu zeigen"

Artikel

1994

"Der Erfinder des 'Meidlinger Platzls'"

Artikel

1994

"Eine Kaserne für 4000 Menschen"

Artikel

1994

"Die Stärken des Wilhelm Holzbauer"

Artikel

1994

"Der zweieiige Turm auf der Platte"

Artikel

1994

"Auf der Platte entsteht die neue Donau-Stadt"

Artikel

1994

"Mittelmaß für den Kahlenberg"

Artikel

1994

"Hundertwassers Mogelpackungen"

Artikel

1994

"Das nächste Dauerprovisorium?"

Artikel

1994

"Salzburg: Die Gruben-Baumeister"

Artikel

1994

"Ein Ringstraßenhotel: Außen hui"

Artikel

1994

"Der kleinste gemeinsame Nenner"

Artikel

1994

"Architektur-Visionen aus der Beatles-Zeit"

Artikel

1994

"Dieser Glaspalast wurde im Windkanal getestet"

Artikel

1994

"Im Anflug auf die Vergangenheit"

Artikel

1994

"Kommt steirisches Klima nach Wien?"

Artikel

1994

"Hoffmann - gerettet und verschandelt"

Artikel

1994

"In der Vorstadt leistet man sich was"

Artikel

1993

"Ich bin kein Modeschöpfer"

Artikel

1993

"Der Christkindlmarkt wird verlängert"

Artikel

1993

"Die Schönheitskonkurrenz der Portale"

Artikel

1993

"Sessel mit Zuschauern drin"

Artikel

1993

"Das Hochhaus tanzt 'Je t'aime'"

Artikel

1993

"Das Warten hat sich gelohnt - diese Bauten sollten Schule machen"

Artikel

1993

"Maximale Wirkung bei möglichst geringem Aufwand"

Artikel

1993

"Vorne demokratisch, hinten linientreu"

Artikel

1993

"Haupteingang im Nebengebäude"

Artikel

1993

"Geschichte spürbar gemacht"

Artikel

1993

"ARCHITEKTUR: Brauers Haus Gumpendorfer Straße ist demnächst vollendet Öffentliches WC eingeplant"

Artikel

1993

"Das städtebauliche Mißverständnis"

Artikel

1993

"Die Gerüche des neuen MAK"

Artikel



zurück

 


Newsletter-Anmeldung:

Please wait

Diese Seite verwendet Cookies und Ähnliches!

Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie dies.

akzeptieren

"Im Zentrum unserer Architektur steht die klare Form, in der sich konzeptionelle Stringenz und gestalterische Präzision  materialisieren. Die Energie, die in diesem Kraftfeld entsteht, wirkt in aller Stille- und mit der größtmöglichen Nachhaltigkeit."

Leopold Dungl