Weikendorf Wohnanlage

 

Weikendorf_Wohnanlage_1
Ansicht Nordost

 

Auftraggeber:   NBG - Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte reg.Gen.mbH
Ort:   2253 Weikendorf,
Nordbahngasse 17c
Planung / Realisierung:   2011 – / – 2013
Grundstückfläche:   2.460 m²
Nutzfläche:   1.140 m²
Anzahl Wohnungen:   15
Projektstand:   Oktober 2012


Weikendorf_Wohnanlage_2_klein

Weikendorf_Wohnanlage_3_klein

Weikendorf_Wohnanlage_4_klein

Weikendorf_Wohnanlage_5_klein

weikendorf_lageplan_klein 72dpi
Übersichtsplan

 

Wohnhausanlage mit 15 Wohneinheiten. Gefördert. Bauträger: Gebau-Niobau.

Eine aufgelockerte Komposition von drei pavillonähnlichen Geschoßwohnbauten, die besondere Rücksicht auf die kleinteilige Siedlungsstruktur der Umgebung nimmt. Die Qualität der einzelnen Wohneinheiten beruht auch auf dem klar strukturierten Angebot an Nebenräumen (Parkplatz, Einlagerungsraum). Die bewusst reduzierte Formensprache und der großzügige Ausschnitt des Steildaches (bei Dachgeschossterrassen) stellen eine Neuinterpretation des herkömmlichen Einfamilienhauses dar. Der Maßstab wurde bewusst klein gehalten und dennoch ein Maximum an qualitativ hochwertig nutzbarer Wohnfläche erzielt. Die Balkone bilden eine optische Einheit mit den Fensterbrüstungen und interpretieren eine gewebte Struktur über die sich die Fassade der Gebäude wie ein Stoff darüber legt. Dadurch erscheinen die drei Gebäude leicht und schwebend.

Presse:

Anrainerprotest in Weikendorf - meinbezirk.at, 20. Dez. 2012

 

eingetragen am: 18. Okt. 2012

"Beim äußeren Erscheinungsbild kultiviert Dungl die klare Formensprache, aber mindestens genauso wichtig ist ihm die Interieur-Gestaltung."

Werner Rosenberger,
Kurier