Nachrichten

Bildung & Integration in Wien - Diskussion mit Stadtrat Czernohorszky im VSI-Wien

Vortrag Czernohorszky Dungl

Exakt ein Jahr nach Amtsantritt skizzierte Stadtrat Jürgen Czernohorszky die wesentlichen Herausforderungen, die aus seiner politischen Verantwortung für die Bereiche "Bildung & Integration" resultieren. Die zahlreich und prominent besuchte Veranstaltung, an der u.a. Stadtbaudirektorin Brigitte Jilka und Wiener Wohnen-Direktor a.D. Josef Neumayer teilnahmen, wurde moderiert von Architekt Leopold Dungl.


Bildung, Arbeit und Wohnen sind Grundpfeiler einer zukunftsorientiert humanen Gesellschaft. Die facettenreiche Diskussion brachte eindrucksvoll zum Ausdruck, dass Chancengleichheit für alle ein zentraler Bestandteil der Lebensqualität aller Bürgerinnen und Bürger ist.

 eingetragen am 27. Februar  2018

Die Zukunft des Wohnens: Wie wir wohnen werden und was die Herausforderungen sind

PM 2018 01 19 14.18.35

 

PM 2018 01 19 14.26.50

Das Land Niederösterreich und das Alois Mock Institut luden im Rahmen der Messe HausBau + EnergieSparen Tulln zum Fachsymposium „Wie wir wohnen werden – die Zukunft des Wohnbaus zwischen Grundbedürfnis und Luxusgut“.

Vier renommierte ExpertenInnen und Experten darunter Arch. Leopold Dungl beschäftigten sich mit dem leistbaren Wohnraum, steigenden (bau-) technischen wie ökologischen Anforderungen, steigenden Mieten und utopischen Grundstückspreisen.

Die Experten sind sich einig „Wohnen“ wird sich verändern. Nicht nur in Bezug auf neue Wohnformen und -konstellationen, sondern auch die Bedürfnisse der Bewohner werden sich verändert. Wie in Zukunft damit umgegangen wird ist momentan noch offen. Jedoch sind die Experten der Meinung, dass es vor allem immer darum geht, so individuell wie möglich auf die Bedürfnisse der Menschen einzugehen und dabei gewisse Standards zu erhalten.

http://www.alois-mock-institut.at/event/wie-wir-wohnen-werden/ 

 eingetragen am 27. Jänner  2018

Vortrag von Architekt Dungl am 19.1.2018 bei Wohnbau-Symposium in Tulln

BW MAIL EINLADUNG SYMP ZUKUNFT A4 verschoben

 

Am 19.1 veranstaltet das Alois Mock Institut gemeinsam mit dem Land Niederösterreich und dem für Wohnbau zuständigen Landesrat Karl Wilfing im Zuge der HausBau + EnergieSparen Messe ein Wohnbausymposium zum Thema "Wie wir wohnen werden - die Zukunft des Wohnbaus zwischen Grundbedürfnis und Luxusgut" am Messegelände in Tulln. 

Arch. Leopold Dungl wird seine langjährige Wohnbau-Erfahrung mit dem Vortrag „Kostengünstiger Wohnbau und hohe Architekturqualität – ein Widerspruch in sich?" in das Symposium einbringen.

Weitere Informationen zu der Fachveranstaltung finden Sie unter

http://www.alois-mock-institut.at/event/wie-wir-wohnen-werden/

 eingetragen am 17. Jänner  2018

"Wesentlicher Teil unserer Arbeit ist der professionelle Umgang mit Diagrammen, Schriftsätzen und Tabellen - als Fortsetzung des kreativen Entwurfs mit anderen Mitteln. Dadurch wird sichergestellt, dass Architektur-Qualität weder Zusatzkosten noch Zeitverluste produziert."

Leopold Dungl