Nachrichten

Spatenstich Ernst Melchior Gasse

Projekt: Ernst Melchior Gasse

Mit dem Spatenstich am 15. Mai ist nach langwieriger Vorlauf- und Planungsphase endlich der offizielle Auftakt zur Erweiterung des Nordbahnhofs gesetzt worden. Die beiden geometrisch klar definierten Baukörper, welche von ArchiMedia ZT GmbH geplant wurden, bieten ein vielfältiges Wohnungsangebot, wobei jede Einheit über eine attraktive, private Freifläche verfügt. Die Atmosphäre zur ebenen Erde und im EG, in dem die gebäudeübergreifenden Erschließungsgänge und ein wesentlicher Teil der Allgemeinräume untergebracht sind, wird geprägt von grünen Farbtönen und Pflanzenelemten.

SRE Spatenstich Ernst Melchior Gasse 320

v.l.n.r.: Ing. Gerald Urban (STRABAG Bereichsleiter Dir. AR), Architekt DI Leopold Dungl (ArchiMedia), Ing. Markus Engerth (STRABAG Unternehmensbereichsleiter UB 3C), Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger, Ing. Theodor Klais (Geschäftsführung SRE Österreich), Ing. Birgit Kederst (SRE Österreich), Ing. Herbert Vanzo (Direktionsleiter Dir. AP) und DI Franz Fercher (Bereichsleiter Dir. AP) beide STRABA

Strabag Spatenstich Ernst Melchior Gasse 320

v.l.n.r.: Architekt DI Leopold Dungl (ArchiMedia), Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger, Ing. Theodor Klais (Geschäftsführung SRE Österreich)

 eingetragen am 22. Mai 2017

Newsletter-Anmeldung:

Please wait

Diese Seite verwendet Cookies und Ähnliches!

Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie dies.

akzeptieren
"Beim äußeren Erscheinungsbild kultiviert Dungl die klare Formensprache, aber mindestens genauso wichtig ist ihm die Interieur-Gestaltung."

Werner Rosenberger,
Kurier