Nachrichten

Architekt Dungl für weitere fünf Jahre als Gerichts-SV bestätigt

Nach erfolgreicher Rezertifizierung durch das Landesgericht Korneuburg setzt Architekt Dungl seine über 20-jährige Tätigkeit als gerichtlich beeideter Sachverständiger auf folgenden Fachgebieten fort:
+ Denkmalschutz, Ortsbildpflege
+ Hochbau, Architektur
+ Innenarchitektur.

Link Gerichts-SV: Gerichts-SV

Darüber hinaus wirkt Architekt Dungl in folgenden Gremien an der Qualitätskontrolle öffentlich geförderter bzw. stadtstrukturell sensibler Bauvorhaben mit:
+ Gestaltungsbeirat für Schutzzonen in Bad Vöslau (Vorsitzender seit 2010)
+ Gestaltungsbeirat für Wohnbauförderung der NÖ Landesregierung (seit 2006)
+ Bewertungskommission der Planungsqualität von
Totalsanierungen im wohnfonds_wien (seit 2018)
+ Quartiersbeirat Oberes Hausfeld in Wien (seit 2017).

Bis 2018 war Architekt Dungl zudem stellvertretender Vorsitzender im Grundstücksbeirat und Juror bei zahlreichen Bauträgerwettbewerben des wohnfonds_wien.

 eingetragen am 25. Jänner 2019

Leistbare Architekturqualität

Projekt: Berresgasse Wohnanlage

Berresgasse4 1200

Grünes Licht vom wohnfonds_wien für die BWSG-Wohnanlage Berresgasse.
103 Wohnungen und ein sechs-gruppiger Kindergarten werden in das insgesamt ca. 3.000 WE umfassende Stadtentwicklungsgebiet von Wien-Donaustadt integriert.
Die Balance zwischen bestmöglicher Architektur- bzw. Wohnungsqualität und optimalen Baukosten-Kennwerten hat auch bei diesem aktuell jüngsten ArchiMedia-Projekt höchste Priorität.

 181030 Kostenkennwerte b 1200

 

 eingetragen am 30. Oktober 2018

ArchiMedia Vorzeigeprojekt im Az W

Bis 07.10.2018 ist das Projekt Godlewskigasse 22 als „best practice“ - Beispiel für erfolgreiche Sanierungen ausgestellt im Architekturzentrum Wien (Zugang Az W vom Staatsrathof, linker Eingang).
Der wohnfonds_wien zeigt in dieser Ausstellung besonders gut gelungene, bereits realisierte Totalsanierungen (Abbruch und Neubau) aus jüngster Vergangenheit.

Plakat Godlewskigasse 22

 

Plakatgrafik: Verena Hochleitner, wohnfonds_wien

 eingetragen am 05. Oktober 2018

"Im Zentrum unserer Architektur steht die klare Form, in der sich konzeptionelle Stringenz und gestalterische Präzision materialisieren. Die Energie, die in diesem Kraftfeld entsteht, wirkt in aller Stille- und mit der größtmöglichen Nachhaltigkeit."

Leopold Dungl